Dienstag, 26. Juni 2012

GfM12 spekuliert — Der Startschuss ist gefallen

Zur Vorbereitung einer Tagung gehört mehr als Panels zu organisieren, sie zu ordnen und in E-Mail-Kontakt zu treten. Es muss geplant werden, Räumlichkeiten ausgesucht und Pläne erstellt werden, damit letztlich in der Zeit der Tagung alles klappt!
Die ersten Vorbereitungen zur Planung des Blogs
Im Rahmen der GfM-Tagung 2012 in Frankfurt am Main veranstaltet Bettina Schulte Strathaus im Sommersemester 2012 ein Vorbereitungsseminar, in dem sich Studierende der Universität Frankfurt an der Planung der Tagung beteiligen können. Was während der ersten Sitzungen vor allem eine spannende Sache war, denn niemand wusste genau, wie viele Studenten bereit sind, aktiv an de Planung teilzuhaben, entpuppt sich als äußerst interessante Möglichkeit für Studierende, selbst kreativ zu werden.
Neben Gruppen, die sich mit der Pressearbeit, dem Catering und den logistischen Sachen beschäftigen, hatte die Gruppe auch die Idee, einen Blog zu starten, in dem die aktuellen Neuigkeiten rund um die GfM-Tagung in Frankfurt festgehalten werden.
Was zunächst nur eine Idee war, wird jetzt hier, gerade in diesem ersten Post realisiert! Dies ist der erste Beitrag in dem Blog zur GfM-Tagung mit dem Titel "GfM12spekuliert". Hier werden die Teilnehmer der Veranstaltung allerlei Wissenswertes rund um die Tagung erfahren. Egal ob aktuelle News zu spontanen Raumänderungen, oder Vorstellungen des Teams: Dieser Blog soll Anlaufstelle sein und einen ersten Kick in Richtung Social Media auf die Tagung bringen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten